Lesetipp 35 2019


Nach 25 Jahren kehrt Thomas zurück nach Antibes. Damals war er vom Eliteinternat auf eine weniger renommierte Schule gewechselt und danach nach New York verschwunden. Er war inzwischen ein recht bekannter Schriftsteller geworden, er lebte nicht schlecht, doch ließen ihn die Ereignisse der Vergangenheit niemals wirklich zur Ruhe kommen, niemals glücklich werden.

Nun soll in seinem alten Internat ein neues Gebäude eingeweiht werden und ein Ehemaligentreffen stattfinden. Trotz aller inneren Widerstände lässt er sich von seinem besten Freund Maxime überreden zu kommen, wohlwissend, dass die Geschehnisse dieser schrecklichen Nacht vor 25 Jahren ihn wieder einholen werden. In der er nicht nur Schuld auf sich geladen hat, sondern in der auch seine große Liebe Vinca verschwand.

Piper

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.