Osterfreizeit des Jugendbüros 2019


In der Woche nach Ostern stand die inzwischen 11. Osterfreizeit des Jugendbüros an.

So machten sich am Ostermontag 20 Kinder aus der Verbandsgemeinde auf den Weg zum Aschbacherhof in der
Nähe von Trippstadt. Aufgrund einer gesperrten Bushaltestelle in Kaiserslautern war es nebenbei bemerkt die erste Freizeit, bei der alle Kinder fürstlich mit mehreren Taxen auf dem Aschbacherhof vorfuhren.

Nach dem Beziehen der Zimmer und einem kalten Mittagsessen stand am ersten Tag eine kleine Wanderung auf dem Programm. Der Weg führte uns – zugegeben mit ein paar kleinen Umwegen – fast zielstrebig zum 38 Meter hohen Humbergturm, von dem man ganz Kaiserslautern überblicken konnte.

Am Dienstag gings nach Mehlingen in den Indoorspielpark „Yabadoo“. Auf dem Rückweg gab´s in Kaiserslautern die Möglichkeit, sich im Einkaufszentrum mit allerlei mehr oder weniger nötigen Dingen des täglichen Bedarfs einzudecken.

Mit einem Geländespiel im Wald rund ums Haus startete der Mittwoch. Nachmittags wurde in verschiedenen Gruppen das abendliche Grillfest vorbereitet.

Donnerstags gings auf den Fröhnerhof zum Klettern im Hochseilgarten „K1“. Abends stand dann das absolute Highlight einer jeder Osterfreizeit an – der Wettabend! Als Sieger ging Carlos Sköries hervor, den zweiten Platz erzielte Yannick Vollmer und den dritten Platz Jannik Beiersdörfer.

Leider hieß es auch in diesem Jahr wieder Abschied nehmen. Unsere mehrjährigen Teilnehmer Sasha Dumont (5 Jahre Osterfreizeit) und Ben Bergemann (2 Jahre Osterfreizeit) können aufgrund des Erreichens der Altersgrenze nicht mehr an der Freizeit teilnehmen und erhielten ein kleines Abschiedsgeschenk.

Freitags musste dann noch der Aschbacherhof ordentlich gereinigt werden, bevor nach einem entspannenden Besuch im Freizeitbad Azur in Ramstein die Heimreise angetreten wurde.

Für uns Betreuer (Anne Seidel, Luca Covello, Francesco Covello, Luca Faath und Robin Wildner) war es – trotz ein paar nicht ganz alltäglicher Vorkommnisse - eine sehr angenehme Freizeit.

Vielen Dank dafür an unsere Teilnehmer·innen!

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.