Online-Petition gegen PV-Bürokratie


Mit einer Online-Petition möchten Aktivisten erreichen, dass der Bundestag einfachere Rahmenbedingungen für Photovoltaikanlagen auf Wohngebäuden beschließt. Gestartet hat die Petition der Ingenieur Peter Knuth. Damit sie vom Petitionsausschuss zugelassen wird, müssen innerhalb von zwei Monaten 10.000 Personen online ihre Unterstützung erklären.

Fünf Forderungen sind Inhalt der Petition:

•Abschaffung der Eigenverbrauchs-abgabe auf PV-Anlagen

• Verpflichtung und Förderung von PV auf allen Neubauten

• Wegfall des 52-Gigawatt-Deckels

• Abschaffung EEG-Umlage bei Stromverkauf an Dritte im Haus

•Abschaffung 70-%-Regel bzw. der Einspeiseregelung bei Anlagen bis 30 kWp

www.openpetition.de/sagjazusolar

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.