Digitalanzeige zur Auslastung des Queichtalbads


Besucher·innen-Kontrollsysteme haben aufgrund der Pandemie zur Zeit Hochkonjunktur.

Wegen der hohen Auftragslage dauert es dann entsprechend, bis die Systeme geliefert und installiert werden können.

Für das Queichtalbad kam nun zumindest der Hardwareteil der langersehnten Kapazitätenanzeige. Vorm Bad sieht man nun schon einmal, wie viele Plätze noch frei sind.

Demnächst will unser Dienstleister auch die Programmierung der FTP-Schnittstelle mit dem Automatensystem abgeschlossen haben. Dann können wir die je aktuelle Auslastung des Queichtalbads auch auf unserer Homepage darstellen und man kann sich vorm Losfahren informieren.