Merci beaucoup


Am Donnertag, dem 27.6.2024, feierten wir auf dem Rathausplatz in Essingen nicht nur die Liebe zu Büchern, sondern auch die besondere Verbindung zwischen Deutschland und Frankreich. Eine Freundschaft, die vor 61 Jahren mit dem Elysée-Vertrag besiegelt wurde.

Es war ein wunderbares Fest bei schönstem Wetter und mit tollen Beiträgen. Schule und Kindergarten begeisterten mit französischen Liedern, Fabeln wurden auf Deutsch und Französisch generationenübergreifend dargeboten und Auszüge aus Hectors Reise vorgetragen. Val&Jean aus Frankreich begeisterten mit ihren Chansons.

Merci beaucoup an alle UnterstützerInnen und HelferInnen.

Wir danken dem Weingut Volz, Weingut Doppler-Hertel und Weingut Glas, die uns mit ihren Weinen unterstützen. Den Essinger Vereinen TVE, VfL, dem Männergesangsverein und dem Teenietreff unter Robin Wildner. Viel Equipment wurde uns zur Verfügung gestellt!

Wir danken den Gemeindearbeitern für das Transportieren der Bänke und die Umsetzung unserer Wünsche.

„Merci“ an die großen und kleinen HelferInnen im Verkauf, an die MuffinbäckerInnnen, an Moritz Finke „Mo“ für das Zur-Verfügung-Stellen seiner tollen Anlage.

Danke an die SpenderInnen der französischen Literatur, mit der wir unsere Bücherregale für die kommenden Wochen füllen dürfen. Wir danken Dietmar Seefeldt für die großzügige Spende über die Sparkassenstiftung. Ebenso geht ein Dank an den Deutsch-Französischen Bürgerfond für ihre Förderung. Rundum gelungen und ein schöner Auftakt zum (hoffentlich bald wieder strahlenden) Sommerbeginn.