Erste Mobilfunkmesswoche Rheinland-Pfalz


Vielleicht bekommen wir so den Empfang in der Verbandsgemeinde besser kartiert - und so auch später verbessert.

Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung ruft zur Messwoche auf.

Anklicken für zur- interaktiven Karte

Vom 18. bis 25. Mai 2024 sind alle Bürgerinnen und Bürger in Rheinland-Pfalz dazu aufgerufen, mithilfe der Funkloch-App der Bundesnetzagentur die Netzverfügbarkeit ihrer Mobilfunkanbieter zu erfassen. 

Ziel der ersten Mobilfunkmesswoche in Rheinland-Pfalz ist es, bestehende Lücken in der Mobilfunkversorgung zu identifizieren. Die Mobilfunkmesswoche ist eine Initiative des rheinland-pfälzischen Digitalisierungsministeriums in Kooperation mit der Bundesnetzagentur.
Mithilfe der Funkloch-App der Bundesnetzagentur können Bürgerinnen und Bürger die aktuelle Verfügbarkeit ihres Mobilfunknetzes messen und vorhandene Funklöcher identifizieren. Die individuell erfassten Netzverfügbarkeiten (2G, 4G, 5G) werden auf dem Smartphone gespeichert und anonymisiert an die Bundesnetzagentur übermittelt. Die Funkloch-App steht kosten- und werbefrei im Playstore und AppStore zum Download zur Verfügung.

Mehr Informationen zur Mobilfunkmesswoche:
www.mobilfunkmesswoche.rlp.de

Ansprechpartner im Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung:

Clearingstelle Mobilfunk
clearingstelle@mastd.rlp.de
(06131) 16 64 18

Pressestelle
presse@mastd.rlp.de
(06131) 16 24 01

Die App gibt es hier (FAQ zur App):