Sanierung der Hauptstraße in Offenbach

In der Gemeinde Offenbach wird in den Jahren 2019/2020 die Hauptstraße neu ausgebaut. In diesem Zuge werden der Schmutzwasserkanal, der Regenwasserkanal, die Wasserleitung, die Stromleitungen, die Straße sowie die Gehwege erneuert. Die Baumaßnahme erfolgt in 4 Bauabschnitten. Der erste Bauabschnitt liegt zwischen dem Brühlgraben und dem Böhlweg.

Bezüglich der Sperrung der Hauptstraße im Zuge des Ausbaus hat der Fachbereich 3 - Bürgerdienste eine E-Mail-Adresse für Nachfragen eingerichtet, sowie eine Service-Nummer, unter der Sie zu den Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung eine·n Ansprechpartner·in erreichen:

Stand 13.03.2019

Die Hauptleitung war am 13.03.19 komplett neu verlegt und wurde am Ende des ersten Bauabschnittes (nahe des Böhlwegs) mit dem alten Kanal durch einen Schacht verbunden (siehe Foto). Im nächsten Schritt folgen nun die Schmutzwasser- Hausanschlüsse (bis zu den Grundstücksgrenzen) und danach geht es weiter mit der Trinkwasser-Hauptleitung.

Kanalhauptleitung.jpg
Verbindung am Ende der Kanalhauptleitungsarbeiten mit dem bestehenden Kanal


Hausanschluss.jpg
Anbindung eines Schmutzwasser-Hausanschlusses an die neue Hauptleitung


Stand 14.01.2019

Am 14.01.2019 wurde mit den Arbeiten in der Hauptstraße begonnen. Die Kanal- und Wasserleitungsbauarbeiten werden von der Fa. Müller GmbH & Co.KG aus Enkenbach-Alsenborn ausgeführt. Zunächst wurde der Schmutzwasserkanal ausgetauscht.

IMG_4213b.jpg
In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.