Apfelernte auf der Streuobstwiese


Wir, die Vorschulkinder der Kita „Die Nussknacker“ aus Hochstadt, haben einen Ausflug zu den Streuobstwiesen der Gemeinde gemacht. Bei herbstlichen Wetter, mit Gummistiefel und Matschhose gekleidet, machten wir uns mit unseren Erzieherinnen auf den Weg und liefen los.

Als wir an den Streuobstwiesen ankamen, haben wir uns erstmal mit einer kleinen Frühstückspause gestärkt. Danach ging das Pflücken der Äpfel los. Wir haben viele Äpfel gepflückt, ganz kleine, ganz große, grüne und rote. Manche Äpfel hingen noch ganz fest an den Ästen, denn sie brauchen noch Zeit zum Wachsen. Nachdem wir schon lange gepflückt hatten, wollten wir die Äpfel natürlich auch probieren. Die Äpfel waren lecker und vor allem süß.

Auf unserem Heimweg mussten viele Kinder helfen, den vollen Bollerwagen zu schieben. Es war ein toller Tag und wir hatten viel Spaß.

Mit den anderen Kindern im Kindergarten wurde mit den Äpfeln Apfelmus gekocht und Apfelkuchen gebacken. Da wir so viele Äpfel geerntet haben (und nicht alle selbst essen können) haben wir Apfelmus auch zum Verkaufen eingemacht. Der Erlös geht an unseren Förderverein.

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.